Über mich

Mein Name ist Jakob Blankenburg, ich bin 1997 geboren, in Bienenbüttel aufgewachsen und seitdem in unserer Region fest verankert. Lange Spaziergänge, Reisen in verschiedenste Länder und gutes Essen sind für mich der beste Ausgleich zum Alltag. Ich kenne unseren Wahlkreis. Ich habe meine Schulzeit im Landkreis Lüneburg verbracht und hier zahlreiche politische Erfahrung in einer Bürgerinitiative gesammelt. Durch ein Praktikum beim jetzigen SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil habe ich letztlich vor über sechs Jahren meinen Weg in die sozialdemokratische Partei gefunden.

Für Dich vor Ort, in der Region, in Niedersachsen – Dein Kandidat für den deutschen Bundestag

Ich bin Kommunalpolitiker, Landesvorsitzender der rund 6.000 niedersächsischen Jusos und gemeinsam mit unserem Ministerpräsidenten Stephan Weil Mitglied im SPD-Landesvorstand. Somit darf ich jeden Tag die Anliegen unserer Partei nach innen und nach außen vertreten – in den letzten Jahren habe ich die Politik der niedersächsischen SPD aktiv mitgestaltet. Im Deutschen Bundestag will ich die starke Stimme aller Menschen in unserem Wahlkreis sein. Ich erlebe durch mein Engagement jeden Tag, wie wichtig es für mich ist mit unterschiedlichen Personen auf Augenhöhe sprechen zu können. In unserer Demokratie sollte das Parlament dabei ein Querschnitt unserer Gesellschaft sein. Den perfekten Lebenslauf um Politiker*in zu werden gibt es nicht. Ich bin der Überzeugung, dass viel eher entscheidend ist ein Gespür für die Anliegen der Bewohnerinnen und Bewohner unserer region zu haben und Ideen, Lösungen und Kompromisse, Hand in Hand,  zu erarbeiten. Politiker*innen müssen für klare Werte stehen. Für mich bedeutet das: Anpacken, um das Leben meiner Mitmenschen, Nachbar*innen und Freund*innen konkret zu verbessern, sich engagiert um die Herausforderungen vor Ort zu kümmern und Verantwortung zu übernehmen.

Engagiert verfolge ich auch meine berufliche Entwicklung. In einer Agentur für digitale Kommunikation in Berlin habe ich Kommunikationsstrategien und Kampagnen für Unternehmen, Behörden und Verbände bundesweit mitgestaltet. Anschließend habe ich in einem kommunalen Wahlkampf für das höchste kommunale Amt einer deutschen Großstadt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Vollzeit begleitet. Seit Anfang 2020 bin ich im Niedersächsischen Landtag als Pressereferent angestellt.

Ich habe gelernt, Vorhaben voranzubringen, Menschen zu vernetzen und in den offenen Dialog zu treten. Dies ist mir als Dein Kandidat besonders wichtig. Unser Wahlkreis ist für mich einzigartig, denn er vereint das, was für mich Ausdruck einer vielfältigen Gesellschaft ist. Ob jung oder alt, ob alleinstehend oder mit Familie, ob hier geboren oder zugezogen – unsere Region zeichnet sich durch Menschen aus, die Diversität schätzen, sich einbringen und die Region voranbringen wollen. Wir verbinden beides – die Vorteile von Stadt und Land. Angebunden an eine Metropolregion, steht unser Wahlkreis schon heute für ein lebenswertes Oberzentrum, eingebettet in schützenswerte Naherholungsgebiete wie die Elbe oder die Lüneburger Heide. Gemeinsam mit Dir möchte ich die Potenziale dieser Region nutzen.